Login

Kleiderordnung

Die Kleiderordnung in der ELLO / ILLO ist abhängig von den jeweiligen Schulen und den zuständigen Repräsentanten.

 

Besonders für das Kindertraining ist eine klare Kleiderordnung sinnvoll, da zu der technischen Unterrichtung so auch eine Verantwortung für die Trainingskleidung geschult wird.

 

Die Kämpfer des Luta Livre kämpfen seit jeher barfuß. Ihr Oberkörper ist in der heutigen Zeit mit einem eng anliegenden Rushguard mit langen ider kurzen Armen oder mit einem T-Shirt bedeckt.

 

Die Hose wird lang (Judohose) oder kurz (Fightshort) getragen. Die Farben und der Aufdruck zeigen die Teamzugehörigkeit.

 

Auf allen Hosen sind Patches des Andyconda Luta Livre auf dem rechten Hosenbein anzubringen.

 

Bei Graduierungsterminen oder Seminaren sind Gürtel in der Farbe zu tragen, auf deren Ende die Anzahl der Streifen angebracht ist, die der aktuellen Graduierung entsprechen. Weißgurte müssen nicht zwingend einen Gürtel tragen.

 

Fuß- und Fingernägel sind stets kurz zu halten.

 

Tiefschutz und Mundschutz werden bei jedem Training empfohlen.

 

Flip Flops oder Badelatschen sind in fast allen Akademien verpflichtend mitzubringen, damit die Hygiene eingehalten werden kann.

 

Fightec Fightshorts, Rushguards, T-Shirts etc. können in den angeschlossenen Akademien der ELLO / ILLO mit Fightec Proshop kostengünstig erworben werden.

 

Ob Schulen der ELLO / ILLO in ihrem Umkreis Fightec Waren verkaufen, können Sie über die Suchfunktion unter Kontakt herausfinden.

 

Weitere Infos und Produkte gibt es auf www.fightec.com