Login

Vale Tudo - Der Free-Fight Stil des Andyconda Luta Livre

Diese Form des Andyconda Luta Livre ist vergleichbar mit Free-Fight oder den Regellosen Kämpfen NHB (No Holds Barred).

 

Zusätzlich zu den freien ringerischen Elementen des Luta Livre werden hier auch Schläge, Tritte, Knie und Ellenbogenstöße verwendet, die im Stand und im Bodenkampf eingesetzt werden.

 

Das Luta Livre Vale Tudo findet seine sportliche Umsetzung in den Mixed Martial Arts, MMA.

 

Auch wenn Schläge und Tritte dazu gehören, legen wir im ALL-Vale Tudo sehr viel Wert auf das ökonomische Konzept, was sich hinter der Technikschulung verbirgt.

Verletzungen können am besten vermieden werden, wenn der Kampf schnell aus der Schlag- Trittdistanz in die Bodenlage gebracht wird und der Gegner dort kontrolliert wird.

In der Bodenlage kann der Gegner nun durch gezielte Schläge zu Schutzreaktionen verleitet werden, die schneller als im Esportiva Lücken öffnen und somit den Einsatz von kampfbeendenden Gelenkhebeln und Würgetechniken ermöglichen.

 

Dieser gezielte Technikeinsatz ermöglicht es sogar schwächeren Kämpfern, den körperlich überlegenen Gegner zu besiegen, da er im Bodenkampf Größe und Gewichtsnachteile durch Technik ausgleichen kann.

 

In den ALL-Vale Tudo Einheiten wird mit der verfügbaren Schutzausrüstung trainiert, um auch im Sparring möglichst realistisch zu arbeiten.